Mobildiskothek SAPHIR

MUSIC AT ITS BEST

Teil 7: Angebote von DJ's einholen, aber wie?


Vor den Vorgesprächen holt Ihr Angebote von den DJ's ein, die in die engere Wahl kommen.
Dafür solltet Ihr ihnen folgende Informationen zur Verfügung stellen, damit Ihr die Angebote auch objektiv vergleichen könnt:

Wann feiert Ihr?

Das genaue Datum, sowie Anfang und Ende der Veranstaltung. Obwohl die Zeiten meistens noch nicht genau feststehen, solltet Ihr erst einmal welche angeben, damit die Angebote vergleichbar sind.

Der Anfang der Veranstaltung sollte der Zeitpunkt sein, an dem Eure Gäste eintreffen. Bis dahin sollte der Aufbau der Technik abgeschlossen sein. Es ist für die Atmosphäre nicht zuträglich, wenn Kisten und Stative im Saal rumstehen und verschwitzte Techniker überall Kabel verlegen. Es sei denn, die Party läuft komplett in einem anderen Raum ab und Ihr braucht den DJ nur dort.

Das Ende der Veranstaltung legt Ihr auf beispielsweise 2 oder 3 Uhr fest und bittet um ein Preisangebot pro Verlängerungsstunde. Auch wenn Ihr Open-End-Angebote einfordert, solltet Ihr eine Zeit angeben, da es keine Vorgaben dafür gibt.

Wo feiert Ihr? 

Die Stadt mit Postleitzahl, die genaue Bezeichnung der Location und auch der geplante Raum sind hier für die Preisfindung relevant.

Wie viele Gäste werden erwartet?

Die Anzahl und die altersmäßige Zusammensetzung der Gäste spielen eine Rolle. Hier kommt es auch nicht +/- 10 Personen an. Ob ein Brautpaar 20 oder 50 Jahre alt ist, ist schon nicht unerheblich.

Habt Ihr besondere Anforderungen?

Falls Euer DJ zwingend bestimmte Voraussetzungen erfüllen oder bestimmte Technik mitbringen sollte, dann fordert dies gleich bei der Anfrage mit an. Zum Beispiel Funkmikrofon, Ambiente-Light oder auch spanische Musik, weil die Braut aus Madrid stammt...


DJ Angebot erstellen DJ telefonisches Vorgespräch DJ persönliches Vorgespräch

Das telefonische Vorgespräch
Telefonische Vorgespräche sollten immer kostenfrei sein. Diese Möglichkeit solltet Ihr auf jeden Fall nutzen, in dem Ihr ihm z.B. die Veranstaltungs-Daten (siehe oben) zur Verfügung stellt.

Eine gute Gelegenheit. Wie gibt sich der DJ am Telefon? Wie wirkt er auf Euch, was für ein Gefühl habt Ihr?
Fordert aber auf jeden Fall ein schriftliches Angebot per E-Mail an. Dann merkt Ihr auch gleich, ob er alle Daten korrekt notiert und alle Wünsche berücksichtigt hat.


Was kostet das persönliche Vorgespräch?

Wie schon erwähnt, rate ich aber dringend zu einem persönlichen Vorgespräch vor Ort. Insbesondere wenn der DJ etliche Kilometer zur Location fahren muss, verursacht das Kosten.

Der DJ macht das kostenlos? Fein, aber Ihr wisst, das es nichts umsonst gibt.
Bittet darum, dass diese Kosten im Angebot separat aufgeführt werden. Wenn er es dann immer noch umsonst macht, seid Ihr nicht unter Druck gesetzt, weil er in Vorleistung gegangen ist. Ihr könnt somit völlig frei entscheiden.

Mit diesen Informationen können alle Discjockeys, die in Frage kommen Euch ein schriftliches Angebot erstellen. Falls jemand das nicht machen möchte, lasst die Finger davon oder seid mindestens sehr vorsichtig.
Auf dieser Grundlage könnt Ihr jetzt Kandidaten auswählen, mit denen Ihr ein persönliches Vorgespräch führt.


Teil 8: Das Vorgespräch mit dem Hochzeits-DJ


zurück zur Startseite

Copyright 2017 by Thomas Naumann

 

Fragen Sie jetzt
ob Ihr Termin noch frei ist:

 0172 - 762 4408

per E-Mail

  info@diskothek-saphir.de

oder verwenden Sie mein

Kontaktformular



 


Mitglied im Berufsverband Discjockey e.V.

 

 

Besuchen Sie mich auch auf Facebook:


 

Startseite

 

Impressum

 
Datenschutzerklärung


Nutzungsbedingungen